San Francisco Stadtrundfahrt & mehr

  Stadtrundfahrten, Touren & Ausflüge in San Francisco erleben.

San Francisco Stadtrundfahrt San Francisco Alcatraz
 
Weitere Reiseziele auf  Ausflüge, Touren & Stadtrundfahrten weltweit erleben
 
San Francisco erleben:
- Stadtrundfahrt  
 
- Alcatraz  
- Aquarium of the Bay
- Bootstour durch die Bucht  
- Cal. Academy of Sciences
- Chinatown
- CityPass  
- Fisherman's Wharf
- Golden Gate Bridge
- Go San Francisco-Karte  
- Hubschrauber Rundflug  
- Segway Tour  
- Wachsfigurenkabinett
- Wasserflugzeug Rundflug  
 
Ausflüge ab San Francisco erleben:
- Muir Woods  
- Napa & Sonoma
- Whale Watching
- Yosemite Nationalpark  
 
Günstiger Flughafentransfer:
- Flughafen Transfer  
 
 
 
Ihre Meinung:
- Tipps / Feedback / Kontakt
 
- Impressum / Datenschutz / Nutzungsbedingungen / AGB
 
© 2013-2018 Reise112.de
 
 
 

San Francisco Stadtrundfahrt

 
San Francisco:
 

San Francisco ist eine Stadt in Kalifornien und hat rund 800.000 Einwohner und sie ist eine der bedeutendsten Hafenstädte Nordamerikas.

Die Stadt liegt an der Westküste der USA, direkt an der nördlichen Spitze der San-Francisco-Halbinsel zwischen dem Pazifischen Ozean im Westen, der Bucht von San Francisco im Osten und der Meerenge Golden Gate im Norden.

San Francisco Stadtrundfahrt

Fortsetzung unten ...

 
 
Eine San Francisco Stadtrundfahrt auf Deutsch erleben:
   
Empfehlung 1:
 
Tipp:  San Francisco Stadtrundfahrt + Alcatraz-Tour
 
inklusive  Hoteltransfer
 
- Abholung am Hotel.
- Stadtrundfahrt mit dem Bus.
- Fahrt mit der Fähre nach Alcatraz.
- Tour durch den Zellenblock.
- Rückfahrt nach San Francisco / zum Hotel.
 
Dauer: 8 Stunden - Preis: ca. 62€
 

Hier buchen / genauer informieren.
 
   
Empfehlung 2:
 
Tipp:  San Francisco Stadtrundfahrt
 
inklusive  Optional mit Bootstour in der Bucht
 
- Stadtrundfahrt mit dem Bus.
 
Dauer: 3,5 Stunden - Preis: ca. 36€
 

Hier buchen / genauer informieren.
 
   
Empfehlung 3:
 
Tipp:  Stadtrundfahrt + Muir Woods + Sausalito
 
inklusive  Hoteltransfer
 
- Abholung am Hotel.
- Fahrt mit dem Bus über die Golden Gate Bridge zu den Muir Woods.
- Zeit zur freien Verfügung.
- Fahrt nach Sausalito.
- Zeit zur freien Verfügung.
- Stadtrundfahrt durch San Francisco.
- Rückfahrt zum Hotel.
 
Dauer: 8 Stunden - Preis: ca. 62€
 

Hier buchen / genauer informieren.
 
   
Empfehlung 4:
 
San Francisco Stadtrundfahrt im Feuerwehrauto
 
- Stadtrundfahrt mit dem Feuerwehrauto.
 
Dauer: 2 Stunden - Preis: ca. 39€
 

Hier buchen / genauer informieren.
 
   
Empfehlung 5:
 
San Francisco Hop-on Hop-off Tour + Alcatraz-Tour
 
- Hop-on Hop-off Ticket für 1 oder 2 Tage.

- Sie können an diversen Haltestellen beliebig ein- und aussteigen.

 
- Inklusive Ticket für Hin- und Rückfahrt mit der Fähre nach Alcatraz.
- Inklusive Alcatraz-Tour.
 
Dauer: 1 oder 2 Tage - Preis: ca. 69€
 

Hier buchen / genauer informieren.
 
   
Empfehlung 6:
 
San Francisco Hop-on Hop-off Tour
 

- Sie können an diversen Haltestellen beliebig ein- und aussteigen.

 
Dauer: 1 oder 2 Tage - Preis: ca. 26€
 

Hier buchen / genauer informieren.
 
   
Empfehlung 7:
 
San Francisco Stadtrundfahrt im Amphibienfahrzeug
 

- Bei dieser Rundfahrt erleben Sie die Stadt zu Land und zu Wasser - ohne umzusteigen.

 
Dauer: 1,5 Stunden - Preis: ca. 26€
 

Hier buchen / genauer informieren.
 
 
 
San Francisco (2):
 

Im Süden der Stadt liegen die 300 Meter hohen Twin Peaks und im gesamten Stadtgebiet erheben sich 42 Hügel, die ab einer Höhe von 30 Meter "Hill" genannt werden.

Seit dem Jahre 1873 befahren die bei Touristen beliebten Cabel Cars die teils sehr steilen Straßen.

In San Francisco herscht ein mediteranes Klima, das durch den aus nördlicher Richtung kommenden kalten Kalifornienstrom stark beeinflusst wird. Die wärmsten Monate sind September und Oktober und die Temperaturen im Sommer reichen von 15°C bis 25°C.

Zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen neben mehreren beeindruckenden Kirchen auch mehrere Opern und Theater, die für kulturelle Unterhaltung sorgen.

San Francisco beherbergt eine große Anzahl an Museen, unter anderem das Asian Art Museum, das Cabel Car Museum, das San Francisco Museum of Modern Art, das Explotatorium, das Mexikanische Museum, das M. H. De Young Memorial Museum und der San Francisco Maritime National Historical Park.

Besonders hervorzuheben ist das Randall Museum mit einem eigenen kleinen Zoo, Werkstätten und einem Theater für Kinder, sowie der Telegraph Hill mit seinem 64 Meter hohem Coit Tower, von dem man einen tollen Blick auf die Stadt und die Bucht von San Francisco hat.

Das Comic Art Museum, ist das einziger seiner Art in den USA und besitzt 6000 Exponate, von Comics über Cartoons und früheren Zeitungs-Strips bis hin zu Animationen.

In der Bucht von San Francisco liegt neben der Insel Alcatraz auch die 3,1 km² große Insel Angel Island, die seit rund 50 Jahren ein Naturschutzgebiet ist. Auf der Insel wurden viele exotische Bäume gepflant, so findet man hier unter anderem auch Eukalyptusbäume und Monereykiefern. Die einzigen großen Säugetiere auf der Insel sind Rotwild und Waschbären, aber auch Kalifornische Seelöwen und viele andere Land- und Wasservögel sind hier zuhause.

Infos zu Alcatraz finden Sie hier.

Aber auch die Lombard Street ist bei Touristen sehr beliebt. Berühmt ist aber nur ein kleiner der Lombard Street, nämlich der Teil, der den Russian Hill hinab führt. Die Straße hat an dieser Stelle ein Gefälle von 27% und führt deshalb in acht Serpentinen als Einbahnstraße durch wunderschön bepflanzte Hortensienbeete hindurch den Berg hinunter. Der schöne Anblick wird durch die rote Pflasterung noch verstärkt.

Infos zu Chinatown finden Sie hier.

Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt ist die Transamerica Pyramid, ein Wolkenkratzer im Financial-District der durch seine Höhe von 260 Meter und seine prägnanten "Flügel" die Skyline von San Francisco prägt.

Einer der Parks San Franciscos ist der Golden Gate Park, der mit seinen 4,1 km² sogar größer als der Central Park in New York City ist. Der Park dient Touristen und Einheimischen zur Erholung aber auch für sportliche Betätigungen, hier findet sich unter anderem ein Golfplatz, ein Fußballplatz, Tennisplätze, Volleyball- und Handball-, sowie Basketball Plätze, ein Polo und Rugby Feld und vieles mehr.

Die Schönheit des Parks mit seinen Wiesen, Rosengärten, einem künstlichen Wasserfall, den 9 Seen und der Vielfalt an Bäumen und Blumen ist beeindruckend.

Zu den Attraktionen des Parks gehören neben mehreren Museen, Spielplätzen und dem japanischen Teegarten das im viktorianischen Stil von 1876 bis 1883 erbaute Conservatory of Flowers. Dieses Gewächshaus beherbergt eine beeindruckende Sammlung von tropischen Pflanzen und Blumen.

Der Botanische Garten, eine Büffel-Koppel sowie ein holländischer Garten samt Windmühle sind ebenfalls sehenswert.

Wer das ganze nicht zu Fuß ablaufen möchte kann dies auch mit dem Fahrrad tun, oder eine der Segway-Touren machen. Diese Tour dauert 2,5 Stunden, wobei eine gute halbe Stunde für Einweisung und Fahrübung mit dem Segway genutzt wird.

 
  nach oben